Bergrettung Mautern










AUS LIEBE ZU DEN BERGEN UND DEN MENSCHEN DIE UNSERE LEIDENSCHAFT TEILEN

Gegründet wurde die Ortsstelle im Jahr 1946 vom Spenglermeister Ernst Suppan, der auch lange Jahre als Ortsstellenleiter tätig war. Diese Gründung war notwendig geworden, da sich sehr viele Unfälle und Lawinenunglücke in der damaligen Zeit ereignet hatten.

Die Hochreicharthütte war ein viel besuchtes Ziel, bei der zahlreiche Schikurse abgehalten wurden. An der Eisenbahn gab es eine eigene Haltestelle, bei der die Bergsteiger, Schifahrer und Schitourengeher aussteigen konnten, um so in möglichst kurzer Zeit die Schutzhütte zu erreichen.

Die weiteren Geschicke der Ortsstelle wurden von Peter Gössmann, Friedl Gumpold, Bernhard Fritz und heute Andreas Gumpold geleitet.

FREIWILLIG UND EHRENAMTLICH











18

Bergretter

2

Anwärter

1

Arzt

1

Einsatzfahrzeug

UNSERE FREIZEIT FÜR DEINE SICHERHEIT











Förderer der Bergrettung Mautern

Für nur € 22,– im Jahr übernimmt die Bergrettung für Dich und Deine Familie im Notfall anfallende Such- und Bergungskosten.

Durch Deinen Fördererbeitrag unterstützt Du die Ausbildung der Mannschaft und Maßnahmen zur Durchführung der Rettungseinsätze.

Die Fördermitgliedschaft ist ab dem ersten Arbeitstag nach Erhalt des Förderbetrages auf unserem Konto für ein Jahr gültig.

Vielen Dank für Deine Unterstützung!


Weitere Informationen findest Du im Menü unter "Jetzt unterstützen"